0 0
Modulbau MS-Modul 2 Optional

Modulbau MS-Modul 2 Optional

Artikelnummer: MS-Modul 2 Optional
Widerstandsklasse nach EN1143-1
II / 80 RU
Wandstärke
55 mm
Gewicht/m²
160

Beschreibung

Dieses System besteht aus vorgefertigten Paneelen, die an Ort und Stelle fertig montiert werden.

Fertigung nach der Europäische Norm EN 1143-1

Modulbau-Tresorräume werden in verschiedenen Sicherheitsstufen angeboten - Kunden können die beste Lösung für ihre Anforderungen / Bedürfnisse auswählen.

Qualität & Zertifizierung

Unsere Tresorräume wurden vom Verband der Schadenversicherer (VdS) in Deutschland getestet und zertifiziert.

Vorteile des Modularen Tresorraumes

  • Errichten von Tresor-Räumen in den oberen Etagen von Gebäuden oder der nachträgliche Einbau in bestehende Gebäude
  • Alle Paneele sind miteinander verschweißt.
  • Alle Tresorräume in Modul-Bauweise können komplett demontiert und an anderer Stelle wieder montiert werden. So ist es möglich, bei einem Wechsel der Ihrer Räumlichkeiten, den Tresorraum am neuen Standort wieder zu errichten.

Boden- und Deckenkomponenten

Maximale Länge des Bauteils mit Belastung 100 kg / m2 oder 300 kg / m2 - siehe Tabellenkalkulationstabelle. Sonderlängen sind, mit zusätzlichen Stützen und Pfeilern, möglich.

Innenausbau

  • Alle Paneele sind grundiert.
  • Verschiedenste Bodenbeläge können bei der Planung berücksichtigt werden.
  • Wandverkleidungen werden auf vorbereiteten Profilen fixiert.
  • Deckenverkleidungen werden auf vorbereiteten Profilen fixiert.

Stromversorgung

  • Alle Paneele haben zwei Kabelöffnungen mit Innendurchmesser 20 mm.

  • Öffnungen sind primär für einfache Kabelmontagen vorgesehen.

Belüftungssystem

Die Belüftung - in Form eines zertifizierten Systems mit Öffnung 250 × 60 mm - ist in die Wand eingebaut. Es ist möglich, die Belüftungsform außerhalb (Ventilator, Lüftungsanlage) anzuschließen. Zertifiziertes System zum Belüften mit Öffnungen - R = ca. 150 cm2 in der Tafel nach oben und unten in Wände integriert. Das Entlüftungssystem wird nach Tresorraum-Größe bestimmt.

Tresorraum-Türen

Tresorraum-Türen werden in eine vorbereitete Öffnung in der Wand des Tresor-Raumes (Höhe und Breite der Öffnung werden vorab definiert), eingebaut.

Äußere Abdeckungen

  • Bestehende Wände haben keine Außenverkleidungen.
  • Verkleidungen an den Außenwänden werden auf vorbereiteten Profilen fixiert.

Einbruch-Melde-Anlagen

  • Alle Vorbereitungen für die Installation von zertifizierten Alarmanlagen sind durchgeführt.

Ausstattung

  • Die Ausstattung des Tresor-Raumes kann individuell angepasst werden.

  • Wir bieten Ihnen, folgende Lösungen, zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

  • Tresorraum-Türen in unterschiedlichen Widerstandsklassen (Siehe Tabelle) und unterschiedlichen Verschluss-Systemen (mechanisch oder elektronisch)

  • Tages-Gitter-Türen für die Sicherung des Raumes im Tagesgeschäft

  • Spezifisch Kunden-Mietfachanlagen